Kräuterpädagogik & -wanderungen

Im Oktober 2017 habe ich, Ricarda, den  Zertifikatslehrgang Kräuterpädagogik am LFI abgeschlossen. Außerdem besuche ich derzeit die Ausbildung zur Kräuterexpertin bei FNL.

  • Die Idee hinter meiner Kräuterpädagogik ist, dass ich dir ein Stück Unabhängigkeit zurückgeben möchte und das Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten! Ich möchte dir die Zufriedenheit schenken, die du erlebst, wenn du etwas von Anfang bis zum Ende selbst gemacht hast: zuerst sehen wir uns die Kräuter oder das Obst in der Natur an, eventuell ernten wir gemeinsam, ich zeige dir die richtige Verarbeitung und am Ende des Kurses nimmst du dein Werk mit nach Hause und kannst es dort genießen.
  • Punkto sammeln möchte ich dir vermitteln, wie / wann / wo du sammeln sollst und darfst, um einerseits hochwertige Kräuterprodukte zu erhalten, andererseits aber keine Bestände zu gefährden.
  • Mir ist besonders wichtig, dass die Workshops mit höchstens 8 TeilnehmerInnen und die Wanderungen mit höchstens 15 TeilnehmerInnen stattfinden, damit jede/r von euch so viel wie möglich von dem Erlebnis hat und genug Zeit für Fragen ist.
  • Für jeden Workshop bereite ich außerdem ein Skript mit Zusammenfassung, Rezepten und Anregungen für eigene Versuche vor.
  • Bei allen Kräuterwanderungen (auch im Rahmen eines Workshops) ist auf festes Schuhwerk sowie Sonnen- bzw. Regenschutz zu achten!